Weinreise nach Rheinhessen

Was gibt es Neues im Romantik Hotel Reichshof? Alle Neuigkeiten rund um unser Haus können Sie in unserem Blog nachlesen, zudem können Sie hier verfolgen, welche Events und Veranstaltungen anstehen.

Hotel | 28.09.2019

Am vergangenen Sonntag machten sich acht Mitarbeiter unseres #teamreichshof auf den Weg nach Rheinhessen, um dort mehrere verschiedene Weingüter zu besuchen. Erster Halt war dabei am Montag das Weingut Dreissigacker in Bechtheim. Nach einer ausführlichen Besichtigung des Neubaus, der sich inmitten der Weinberge über knapp 3.800 m² erstreckt, ging es natürlich auch darum, die verschiedenen Weine von Jochen Dreissigacker zu probieren.

Am Nachmittag ging es dann weiter nach Nierstein, wo das Weingut St. Anthony seine Türen für unsere Mitarbeiter öffnete. Dort stand ebenfalls eine Führung mit anschließender Probe auf dem Programm. Der Dienstag begann mit einem weiteren Highlight – es stand eine Weinlese beim Weingut Dreissigacker an. Per Hand machten sich unsere Mitarbeiter in den frühen Morgenstunden an die Rebstöcke und lasen mit den Angestellten des Weinguts verschiedene Traubensorten, beispielsweise auch die Trauben, die den bekannten Einzigacker-Wein bilden. Nach einer gemeinsamen Mittagspause führte Christian Dreissigacker, Bruder von Jochen Dreissigacker, unser Team durch die Keller seines Weinguts Dr. Köhler.

Den Abschluss der mehrtägigen Weinreise bildete dann der Besuch des Weinguts Schittler-Becker, das wir am 03. November im Rahmen unserer 11. Küchenparty bei uns in Norden begrüßen werden. Hier konnten sich unsere Mitarbeiter ebenfalls ein Bild von den Räumlichkeiten in Zornheim machen und die Weine der Winzerin Julia Schittler, die von der Zeitschrift Vinum zum Weintalent des Jahres 2019 gekürt wurde, probieren, ehe am Mittwoch dann die Rückfahrt nach Norden anstand.

Zurück zur Übersicht
Urlaubspost von der Nordsee Melden Sie sich für unseren Newsletter an *
Anmelden

* Die erhobenen personenbezogenen Daten dienen ausschließlich dem Versand des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung und werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und gespeichert. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Um den Newsletter für Sie zu optimieren, erheben wir Statistiken darüber, wie häufig er von Empfängern geöffnet und geklickt wird. Sie können sich jederzeit über einen entsprechenden Link in jedem Newsletter oder über das Profil abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.