Leegemoorschmus in Feierscheune

Was gibt es Neues im Romantik Hotel Reichshof? Alle Neuigkeiten rund um unser Haus können Sie in unserem Blog nachlesen, zudem können Sie hier verfolgen, welche Events und Veranstaltungen anstehen.

Hotel | 31.01.2020

Die Geschichte der Leegemoor-Gesellschaft in Norden geht bis ins 16. Jahrhundert zurück. In den Notzeiten des 30-jährigen Krieges nahm das Leegemoor als Interessentenweide eine besondere Stellung ein. Die Bürger der Stadt Norden waren damals auf der Suche nach Weideland, dass durch einen Erbpachtvertrag eine ungestörte Bewirtschaftung über einen längeren Zeitraum ermöglichte.

Der Graf Ulrich II. von Ostfriesland konnte von einigen Norder Bürgern dazu bewogen werden, das Gebiet von „95 Grasen“ in Erbpacht abzugeben. Daraus entstand im Laufe der Zeit ein fester Zusammenschluss – die Leegemoorgesellschaft. 

Die jährliche Abrechnungsversammlung findet stets am 02. Februar, dem Lichtmesstag, statt. In dieser Versammlung werden alle Angelegenheiten, die die Leegemoorgesellschaft betreffen, verhandelt. Ein alter Brauch sieht zudem ein gemeinsames Essen, den „Leegemoorschmus“, auf Kosten der Gesellschaft vor. Dieser findet jährlich in unserem Hause statt. Bei der Versammlung wird aus langen weißen Tonpfeifen geraucht und ausschließlich Doornkaat-Schnaps getrunken, der mit einem Magenbitter versehen wird.

Zu dieser Veranstaltung sind nur männliche Teilnehmer zugelassen, zudem dürfen auch nur männliche Servicekräfte bedienen. Alle 25 Jahre erfolgt eine Ausnahme, dann dürfen auch Damen an der Veranstaltung teilnehmen. Vom 02.02. bis zum 16.02. haben Sie in unserem Restaurant Heimisch wieder die Möglichkeit, dass original "Leegemoor-Schmus"-Menü, das jährlich auf der Leegemoor-Abrechnungsversammlung serviert wird, zu probieren. 

Hier geht's zum Menü!

Zurück zur Übersicht
Urlaubspost von der Nordsee Melden Sie sich für unseren Newsletter an *
Anmelden

* Die erhobenen personenbezogenen Daten dienen ausschließlich dem Versand des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung und werden nur zu diesem Zweck verarbeitet und gespeichert. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Um den Newsletter für Sie zu optimieren, erheben wir Statistiken darüber, wie häufig er von Empfängern geöffnet und geklickt wird. Sie können sich jederzeit über einen entsprechenden Link in jedem Newsletter oder über das Profil abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.